Susanne Wuest

 

© Alexander Tuma

© Alexander Tuma

Demo / Showreel

Download Datenblatt    

Homepage

NEWS

Momentan dreht Susanne Wuest mit Kida Ramadan, Blerim Destani, Frederick Lau und James Biberi für den Noe-Noir Spielfilm BLIND, Regie: Christoph Gampl. 

Der Spielfilm Mademoiselle Paradis / Licht von Regisseurin Barbara Albert mit Susanne Wuest, Maria Dragus und Devid Striesow, feiert seine internationale Premiere in diesem Jahr sowohl auf dem San Sebastian Film Festival als auch auf dem Toronto International Film Festival. Seine deutsche Premiere wird der Film im Oktober auf dem Hamburger Film Fest haben. Der Kinostart ist in Deutschland für Anfang des Jahres 2018 geplant. 

Am 10.09.17 um 20:15 in der ARD ist Susanne Wuest  im Tatort „Stau“ zusehen. Hier könnt ihr schon einmal durch dich Bildergalerie klicken für den ersten Eindruck vom Tatort.

Das im letzten Jahr, in den Südtiroler Alpen, entstandene Drama Iceman/ Der Mann aus dem Eis feiert seine Weltpremiere am 08.08.17 auf dem Locarno Film FestivalSusanne Wuest spielt an der Seite von Jürgen Vogel und ScreenDaily weist schon jetzt daraufhin dass Iceman ein "Film to Look out for" ist - hier der erste Trailer

Im Film Mann im Spagat, der am 08.06.17 in den deutschen Kinos startet, ist Susanne Wuest unter der Regie von Timo Jacobs zu sehen.

Der Kurzfilm Elisa, in dem Susanne Wuest Elisas Mutter spielt, wurde mit dem Innovation Award beim Festival Chalon Tout Court ausgezeichnet. Des Weiteren wurden dem Film beim Watersprite: The Cambridge International Student Film Festival die Preise für Acting, Cinematography und Fiction verliehen, sowie der Titel des Film des Jahres.

A Cure for Wellness von Regisseur Gore Verbinski mit Susanne Wuest, Dane DeHaan, Mia Goth und Jason Isaacs kommt ab dem 23.02.2017 in die deutschen Kinos!

Momentan steht Susanne Wuest neben Richy Müller und Felix Klare für den neuen SWR-Tatort Stillstand (AT) unter der Regie von Dietrich Brüggemann vor der Kamera.

Sendetermin für Das Sacher. In bester Gesellschaft. am 16.01.2017 und 18.01.2017, jeweils um 20.15 Uhr im ZDF.

An der Seite von Jürgen Vogel dreht sie das Drama Iceman unter der Regie von Felix Randau. Der Film entsteht in den Südtiroler Alpen und erzählt die Geschichte des berühmten "Ötzi" vor 5000 Jahren. 

Der Kurzfilm Elisa, von der russischen Regisseurin Kristina Kean Shtubert, mit Susanne Wuest in der Hauptrolle feiert seine Premiere am 04.10.2016 auf dem Filmfestival Reykjavik. 

Dreharbeiten in Frankfurt für Auf der andere Seite ist das Gras viel grüner unter der Regie von Pepe Danquart. 

Dreharbeiten in Österreich für Licht.

Dreharbeiten für das Das Sacher im Hotel Sacher. 

EDITORIALS

Seitenblicke Magazin 12/2016

INTERVIEW Magazin 03/2016

EMPIRE 03/2016 

Evening Standard 02/2016

STYLEBOOK

GQ 2015 

Variety 09/2015

VOGUE 09/2015

MADONNA

ZEIT Magazin

FLAIR 03/2013


ZUR PERSON

Wohnort – Berlin
Nationalität – Österreichisch / Deutsch
Spielalter - 28 - 36
Größe – 168 cm
Figur – Zierlich
Augen – Grün

SPRACHEN

Deutsch (Muttersprache)
Englisch (Hervorragend)
Französisch (Basic)

Dialekte – Österreichisch

Sport – Dressurreiten, Klettern, Reiten, Springreiten, Tischtennis

Tanz – Ballett (Grundkenntnisse), Lateinamerikanische Tänze (gut), Standart (gut), Steppen (Grundkenntnisse)

Stimmlage – Sopran

 

 

 

 

 

 

Film / TV (Auswahl)

2017 Filming

BLIND
Regie: Christoph Gampl, Kino

Sunset
Regie: Laszlo Nemes, (Ungarn/FRA), Kino

2017

TATORT: Stau
Regie: Dietrich Brüggemann, SWR

Der Mann aus dem Eis 
Regie: Felix Randau, Kino

Bürger van Leeuwen - Zahltag (AT)
Regie: Hans Steinbichler, ZDF

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner 
Regie: Pepe Danquart, Kino

Licht / Mademoiselle Paradis (intern.)
Regie: Barbara Albert, (AT/D) Kino

Hotel Sacher
Regie: Robert Dornhelm, TV Miniserie, ORF/ZDF

A Cure For Wellness
Regie: Gore Verbinski, New Regency/Studio Babelsberg, USA, Kino

2016

Das Geheimnis der Hebamme / Hauptrolle
Regie: Roland Suso Richter, TV Miniserie, ARD

2015

Ich seh / Ich seh - Goodnight Mommy / Hauptrolle
Regie: Veronika Franz & Severin Fiala,  AT Einreichung für Oscar, won BEST FEATURE at Diagonale 2015, Kino

The Shaman
Regie: Marco Kalantari (AT / Japan), Kurzfilm, Premiere Tribeca FF, Kino

2012

Secret Society of Fine Arts   
Regie: Anders R. Klarlund, Zentropa (DK), won BEST FEATURE and AUDIENCE AWARD at Festival Tour Ecraus 2012, Kino

2011

Mörderschwestern / Hauptrolle
Regie: Peter Kern, Peter Kern Filmproduktion (AT), Premiere auf der Diagonale FF, Kino

2010

La Lisière 
Regie: Géraldine Bajard, 23/5 Filmpr/Cinema Defacto (FRA/D), Kino

Carlos 
Regie: Olivier Assayas, Egoli Tossell/Canal+ (FRA/GER/AT), won GOLDEN GLOBE 2011 (Best Mini Series or Motion Picture for TV),  Miniserie

2009

Pepperminta / Hauptrolle (Stimme)
Regie: Pipilotti Rist, Hugofilm/Coop99 (CH/AT), won CUTTING THE EDGE AWARD 2011 (Miami Film Festival, Kino

Deutschland 09 
Regie: Wolfgang Becker, Herbstfilm (D), Premiere Berlinale 2009, Kino

Thank you, Mr. President 
Regie: Lenn Kudrjawizki, Legrain/Studio Babelsberg/Arte (D), won MURNAU SHORT FILM AWARD 2010 and ITVA AWARD BRONZE 2010, Kurzfilm

2006

Toast / Hauptrolle
Regie: Jessica Hausner, Coop99 (AT), Premiere Diagonale FF, Kurzfilm

2004

Antares / Hauptrolle
Regie: Götz Spielmann, Lotus Film (AT), Premiere Locarno IFF,  AT Einreichung für OSCAR, Kino

Theater (Auswahl)

2007 2008

Ruf des Lebens
Regie: Franz Xaver Kroetz, Theater in der Josefstadt Wien

2002

Ein Sommernachtstraum
Regie: Klaus Maria Brandauer, Seebühne Alt Aussee